FAIRagro Community Summit 17. - 18. Juni 2024 in Berlin

Was ist FAIRagro?

Das FAIRagro-Konsortium mit mehr als 25 Partnern baut ein FAIRes Forschungsdaten- management (Findable, Accessible, Interoperable, Reusable) für die Community der Agrosystemforschung auf. Wir entwickeln die passenden Tools und Workflows und schaffen so die Grundlagen für eine nachhaltige Pflanzenproduktion – jetzt und in Zukunft.  

FAIRagro Community Summit
am 17. Juni 2024 in Berlin-Mitte!

Die aktuellen Infos dazu gibt es immer hier und in unserem FAIRagro Newsletter, den es hier zu abonnieren gibt.

Aktuelles

Unsere Mission

Um Forschungsdaten der Agrosystemforschung FAIR zu machen, richten wir eine interoperable und skalierbare Forschungsdateninfrastruktur (FDI) ein. Wir vernetzen bestehende Repositorien miteinander und erleichtern auf diese Weise übergreifende und systemische Analysen. Wir machen unsere FDI begreifbar und nutzerfreundlich.

Unsere Nutzer können sich in allen Fragen zum Forschungsdatenmanagement (FDM) und unseren Services an das Helpdesk unseres Data Steward Service Centers wenden. Wir entwickeln Leitlinien und Informationsmaterial und stellen diese auf einer zentralen Plattform für alle Forschenden unserer Community bereit.

Mit FAIRagro gehen wir sogar über die FAIR-Prinzipien hinaus, indem wir nicht nur Rechtssicherheit bei der Verwendung und Bereitstellung von Daten herstellen, sondern auch die Qualität veröffentlichter Daten und damit der Agrosystemforschung insgesamt erhöhen.

Abbildung: Die FAIRagro Services und ihre Integration in die NFDI und die  (inter-) nationale FDM Gemeinschaften

Unsere Ziele erreichen wir durch eine enge Zusammenarbeit mit anderen NFDI-Konsortien und der nationalen und internationalen Gemeinschaft. Wir treiben die NFDI-Ambitionen voran: mit Fachwissen und Ansätzen für rechtliche Datensicherheitsherausforderungen sowie der Einbeziehung von Interessengruppen und Forschungsdateninfrastrukturen für hochgradig interdisziplinäre und multiskalige Forschung in einem Bereich von hoher gesellschaftlicher Relevanz.

FAIRagro

FAIRagro ist eine Initiative von NFDI4Agri für die Agrosystemforschung. 
       

Unsere Ziele

FAIRagro entwickelt eine interoperable und skalierbare Forschungsdaten­infrastruktur für die Agrosystemforschung. 

Partner

FAIRagro besteht aus Partnern mit exzellenter fachlicher Kompetenz und langjähriger Erfahrung im Forschungsdatenmanagement.

Stimmen aus der FAIRagro Community

Vasilka Stoilova

Im FAIRagro Workshop „Legal Status Quo“ wurden die urheberrechtlichen Besonderheiten von Forschungsdaten aufgezeigt, Forschende wurden insbesondere für die praktische Anwendung der für sie relevanten Rechtsvorschriften sensibilisiert. Anhand konkreter Praxisbeispiele hat sich nach jedem Vortrag eine rege Diskussion entwickelt, die für die aktive Beteiligung der Teilnehmenden gesorgt hat. Sehr gelungen war die Mischung aus Kurzimpulsen über Themen wie CC Lizenzen, gute wissenschaftliche Praxis und rechtliche Aspekte von KI.

Vasilka Stoilova, LL.M., University of Mannheim

Ich hatte bis zum Workshop „Legal Status Quo“ als Referentin für Technologietransfer und Recht wenig mit dem FAIRagro-Projekt zu tun, habe mich aber aus Interesse und, weil das ATB Teilnehmer im Konsortium ist, angemeldet. Es war ein sehr gelungener Workshop mit anregenden Diskussionen zwischen den informationsreichen Impulsvorträgen. Ich habe viel über das Urheberrecht und die Verwendung von CC-Lizenzen gelernt – insbesondere, dass die Forschungsdaten, welche unsere Wissenschaftler:innen erheben und auswerten, gar nicht per se urheberrechtlich geschützt sind. Der Einblick in die Arbeit und die damit verbundenen Herausforderungen an einem gemeinsamen Repositorium für die Agrarwissenschaften hat mich ebenfalls beeindruckt.

Danke, dass ich bei euch reinschnuppern konnte und für die tolle Organisation, Lea.

Larissa Raatz, ATB Potsdam

Kai Sven Radtke

Aus Sicht eines Datenwissenschaftlers sind rechtliche Themen, die Daten betreffen sehr wichtig. Sie werden aber nicht immer ausreichend beachtet und vielleicht manchmal als ein wenig abschreckend empfunden. Der Workshop „Legal Status Quo der FAIRagro Partner“ hat mir mit tollen Referenten einen Überblick über die Frage der Lizenzierung von Forschungsdaten verschafft. Er war verständlich und ich gebe zu – interessant und kurzweilig.

Dr. Kai Radtke, DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum

FAIRagro

Möchten Sie
bei uns mitmachen?

Unsere Use Cases

Use Cases befassen sich mit RDM-Herausforderungen im Bereich der Agrarsysteme und ermöglichen es unserer Community, sich dynamisch an FAIRagro zu beteiligen und zu engagieren.