Workshop: Managing your (research) data – with a focus on land use, environment and geodata

Share your needs & challenges and get tips & tools along the data life cycle

Datum: 13.02.2024, 14:00-15:30 Uhr (1 ½ Stunden), Ort: Uni Potsdam, Obere Mensa am Neuen Palais 

Verantwortliche FAIRagro : Anne Sennhenn, Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonmie e.V. (ATB); Marcus Schmidt, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V. (ZALF)

Workshop-Sprache: Englisch (oder eine andere Sprache während der Gruppenarbeit) Teilnehmerkapazität: 20 – 40 Teilnehmer:innen

Das Managen, Finden, Teilen, Wiederverwenden von Daten ist Teil unserer täglichen Arbeit als Wissenschaftler:innen. Auf unseren Datenmanagementreisen stehen wir alle vor Herausforderungen und haben spezielle Bedürfnisse. Die 27 disziplinspezifischen und interdisziplinären deutschen Nationalen Forschungsdateninfrastrukturen (NFDI) haben zum Ziel, diese Bedürfnisse und Herausforderungen anzugehen und Dienste sowie Infrastrukturen zu schaffen, um unsere täglichen Datenreisen hin zu einer FAIRen Datenzukunft zu erleichtern. 

Im Rahmen des Workshops…

… möchten wir die FAIR-Prinzipien als Voraussetzung für einen funktionsfähigen Datenlebenszyklus vorstellen,

… bitten wir alle Teilnernehmer:innen, Bedürfnisse und Herausforderungen über Disziplinen hinweg zu teilen

… werden wir werden Tipps und Tools entlang des Datenlebenszyklus bereitstellen.

Der Workshop wird vom NFDI-Konsortium FAIRagro durchgeführt und konzentriert sich daher auf Landwirtschaft, Umwelt und Geowissenschaften. Er bietet Beispiele sowie Tipps und Tools speziell aus und für diese Disziplinen. Dennoch sind Wissenschaftler aus allen Disziplinen eingeladen, am Workshop teilzunehmen.

Kontakt: Dr. Anne Sennhenn, asennhenn@atb-potsdam.de

Workshop-Sprache: Englisch (oder eine andere Sprache während der Gruppenarbeit) Teilnehmerkapazität: 20 – 40 Teilnehmer:innen


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter: